RLK Kaltschmidt
RWA-Anlagen
Elektrische RWA
CO2 RWA
Vorschriften RWA
Türanlagen
Wartungen
Shop / Ersatzteile
Lüftung Glasbauten
Elektroinstallation
Kommunikation
Wintergartenanlagen
Referenzen
Kontakt-Formular
Kontakt / Chronik
So finden Sie uns
Impressum

 Elektrische Rauch- und Wärmeabzugsanlagen 

 

 RWA-Zentralen

 

Der Montageort von RWA-Zentralen ergibt sich aus den örtlichen Gegebenheiten und den Wünschen des Bauherren. Eine Montage im Dachbereich ist empfehlenswert. RWA-Zentralen werden die aufgenommenen Signale aus und geben den Befehl zum Öffnen der RWA-Öffnungen.

RWA-Zentralen werden mit Akku für mindestens 72 Stunden Notstromversorgt.

Alle Funktionen und Leitungen werden überwacht. Eine Auslösung im Brandfall hat immer Vorrang vor der Lüftungsfunktion

 

 

RWA-Zentrale EMB 7200

 

 

Handauslösungen RWA-Taster

 

RWA-Taster sind im Bereich des EG und im letzten begehbaren DG bei einem Treppenhaus zu montieren, gegebenfalls auch in anderen Etagen. Bei anderen RWA-Anlagen ergibt sich Anzahl und Standort aus den örtlichen Gegebenheiten (z. B. Fluchtwegen).

Die Farbe von RWA-Tastern ist vorzugsweise Orange (RAL 2011).

 

 

verschiedene RWA-Taster

 

 

Automatische Melder

 

Automatische Melder sind optische Melder, thermische Melder oder Ionisationsmelder. Bei RWA-Anlagen werden vorwiegend optische Melder (Rauchmelder) verwendet.

Rauchmelder werden vorwiegend bei Treppenhausanlagen im obersten Geschoss im Treppenhausauge montiert.

 

 

  

optische             thermische

Rauchmelder

 

 

RWA-Öffnungen und Antriebe

 

Eine optimale Öffnungsfläche ist die Grundvoraussetzung für einen optimal wirkenden Rauchabzug (z. B. mindestens 1m² Abzugsfläche für Treppenhäuser)

Es gibt eine viel Zahl von verschiedenen RWA-Öffnungen (Fenster in verschieden Öffnungsformen z.B. Drehflügel, Kippflügel aber auch Lamellen und Lichtkuppeln)

Antriebe für RWA-Anlagen sorgen für das Öffnen der RWA-Öffnung. Die RWA-Antriebe werden mit 24 V DC versorgt.

Es kommen verschiedene Arten zum Einsatz (Kettenantriebe,

Spindelantriebe, Zahnstangenantriebe).

 

 

   

Spindelantrieb      Antriebe D+H

 

 

   

Spindelantrieb     Einbauketten- 

     Konsolen               antrieb

 

 

 

 

Alarmgeber und Zubehör

 

Alarmgeber können zusätzlich montiert werden, wie zum Beispiel Sirenen und Blitzleuchten.

 

Lüftungstaster dienen zur täglichen Belüftung der Räume und Treppenhäuser.

 

Wind-, Regenmelder, Raumthermostate und Hygrostate sind weitere Komponenten, die mit RWA-Anagen kombinierbar sind und Fenster automatisch öffnen oder schließen.

 

  

Wind-, Regen       Lüftertaster

sensor                         

 

 

Angebotene Fabrikate

 

D+H - Ferralux - Beikirch -  GEZE - Hautau - Greschalux - KG Pneumatik - BTR - Simon

 

 Seewald - Schlechtendahl - Jofo - Jet

mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm


RLK Kaltschmidt, Nickerner Weg 8, 01257 Dresden-Nickern Gewerbegebiet | Telefon: +49 351 4121501 Fax +49 351 4164955